Vom Luster bis zum Kupferkabel

Bevor im Herbst mit den Bauarbeiten für den MedUni Campus Mariannengasse begonnen wird, konnte BauKarussell 140.000 kg Material aus dem bestehenden Gebäude in Wien Alsergrund gewinnen und verwerten.
Bundesimmobiliengesellschaft und Medizinische Universität Wien leben nachhaltiges Bauen mit sozialer Kreislaufwirtschaft und intelligenter Ressourcennutzung.

weiterlesen

3.10.2018 : Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten

Wien, Markus Meissner stellte Kreislaufwirtschaft im Rückbau vor.

OTS-Aussendung von TÜV Austria vom 5.10.2018.
Zitat: „Den Kreislauf ankurbeln, nicht durchbrechen, so lautete am Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten einer der Lösungsvorschläge. Im Bausektor heißt das: Je genauer man weiß, welche Ressourcen verbaut wurden, desto besser kann man nach dem Rückbau diese Ressourcen anderen wieder zugänglich machen. Re-Use statt Recycling – der Verkauf von Fensterelementen Kupferkabeln oder Aluminium schont nicht nur die Ressourcen, sondern könnte zudem lukrativ sein.

Veranstaltungsfotos